Aktuell Termine
23.12.2020 - Christbaumtauchen am Aichwaldsee Ort: Strandbad Aichwaldsee

Berichte
07.03.2020 - Erste-Hilfe-Ausbildung Am Wochenende widmeten wir uns schwerpunktmäßig der Ersten Hilfe. Insgesamt 16 Rettungsschwimmer unserer Einsatzstelle nahmen an der Intensivausbildung teil. Rettungskette, Reanimation, Defibrillator, Sauerstoffgabe und Beatmung, thermische und traumatologische Notfälle, starke Blutungen, Schock, Unfallverhütung und die Besonderheiten beim Verkehrsunfall waren dieses Mal u.a. die Schwerpunkte der Schulungen.
Die Erste Hilfe hat in der Wasserrettung einen hohen Stellenwert. Oft sind unsere Einsatzkräfte, auch wenn es sich nicht um einen Badeunfall handelt, als erste vor Ort und können qualifizierte Hilfe leisten. Im letzten Sommer wurden wir mit teils schweren Einsätzen in diesem Bereich konfrontiert, die von den Rettungsschwimmern bewältigt werden mussten. Mit dem Retten aus dem Wasser ist die Rettung des Betroffenen noch nicht abgeschlossen. Ziel ist es, sämtliche lebensrettende Sofortmaßnahmen zu setzen, bis Notarzt und Rettungsdienst am Einsatzort eintreffen. Mit zahlreichen Schulungen bereiten wir unsere Einsatzkräfte bestmöglich auf derartige Situationen vor und frischen die bestehenden Kenntnisse immer wieder auf.
Dieses Mal waren wir im Panoramahotel Schachinger zu Gast, wo wir auch kulinarisch verwöhnt wurden. Vielen Dank!
26.01.2020 - Eisrettungsübung Am 26. Jänner veranstaltete die ÖWR 1/18 Sattendorf eine großangelegte Eisrettungsübung an der wir mit 15 Einsatzkräften/Rettungsschwimmern bzw. unterstützenden Ausbildern teilnahmen. Regelmäßiges Training, laufende Aus- und Weiterbildungen sind u.a. wichtig für eine rasche und effiziente Hilfe im Notfall.
Des Weiteren bitten wir stets nur freigegebene Eisflächen zu betreten und die Risiken eines natürlichen Gewässers im Auge zu behalten. Im Notfall sofort den Notruf 130/144 absetzen, um die Rettungskette in Gang zu setzen!

Fotos: https://www.flickr.com/.../oewr.../albums/72157712862903533
25.01.2020 - Einsatz am Aichwaldsee Am 25.01.2020 um 16:52 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Wasserrettung, Feuerwehr und Rotem Kreuz über eine eingebrochene Person im Aichwaldsee alarmiert. Kurze Zeit später trafen rund 100 Einsatzkräfte, darunter mehrere Taucher der ÖWR Kärnten am Einsatzort ein. Es stellte sich dabei heraus, dass der Eismeister samt seinem Fahrzeug eingebrochen und untergegangen war. Der zufällig am Aichwaldsee befindliche Einsatzstellenleiter von Faak, Michael Siter, begab sich mir Rettungsleine und Wurfsack zur Einbruchsstelle, jedoch war zu diesem Zeitpunkt das Fahrzeug bereits zur Gänze gesunken.

Hier geht`s zum detaillierten Bericht: https://www.oewr-kaernten.at/…/blog/einsatz-am-aichwaldsee…/